------------------------Sicherheit--------------Vertrauen---------------Verantwortung---------------Kompetenz------------------

------------------------Sicherheit--------------Vertrauen---------------Verantwortung---------------Kompetenz------------------

Kostenlose Kleinanzeige

Fachartikel

Presse & News

 

 

 

 

Der Pflegedienst im Fokus

 

 

 

Häusliche Alten- und Krankenpflege zeigt sich als brandheißes Thema und das wird auch so bleiben. Pflegende Angehörige sind sehr oft überfordert und erleiden nicht selten ein gravierendes Burnout oder fallen in schwere Depressionen. Soweit muss es nicht kommen, denn der ambulante Pflegedienst ist auf diese Arbeit bestens eingestellt. Kranken- und Pflegekassen übernehmen bei Bedarf und wenn die Voraussetzungen erfüllt sind auch die Kosten teilweise oder komplett. Auf unserer Seite bieten wir Ihnen Informationen zu Pflegediensten allgemein und die Möglichkeit, sich direkt mit versierten Partnern in Verbindung zu setzen. Die Entscheidung für einen Pflegedienst hängt immer von zahlreichen Merkmalen ab, die wir Ihnen hier aufzeigen möchten.

 

 

 

 

Sie suchen eine passende ambulante oder stationäre Pflegeeinrichtung? Sie möchten sich über Kosten, Qualität und Lage der Einrichtung informieren? Dann sind Sie beim Pflegelotsen VDEK  genau richtig.

 

 

 

 

Warum einen Pflegedienst beauftragen?

 

Pflegedienste werden von privaten und öffentlichen Trägern wie dem Deutschen Roten Kreuz oder der Caritas angeboten, aber auch gewerbliche Pflegedienste können beauftragt werden. Auf diesen Seiten finden Sie gewerbliche Pflegedienste, die sich durch Kompetenz und Erfahrung auszeichnen und bei denen das Leitbild der Pflege im Vorrang steht. Was heißt nun Leitbild? Das ist die Philosophie, die ein  Pflegedienst mit seiner Arbeit verbindet. Persönliche Zuwendung, Zeit für den  einzelnen Patienten, Rücksicht und Geduld gehören als wichtige Aspekte dazu. Pflegedienste erfüllen eine Reihe von Aufgaben in der ambulanten Kranken- und Altenpflege, die sich auf ärztliche Verordnungen oder Richtlinien der Pflegeversicherung beziehen, sie übernehmen aber auch zahlreiche Betreuungsaufgaben und bieten besondere Services an, die sich von Anbieter zu Anbieter unterscheiden können.

 

In der Praxis gestaltet sich die Alten- und Krankenpflege entweder durch Angehörige, die den Pflegebedürftigen betreuen, oder durch einen bestellten Pflegedienst. Die private Pflege ist jedoch nicht zu unterschätzen, sie kann zu einer großen körperlichen und psychischen Belastung werden, besondern, wenn es sich um Frauen oder Männer handelt, die im Berufsleben stehen und Kinder haben.

 

Für manche wird es zum Fulltime-Job, der irgendwann nicht mehr zu bewältigen ist. Ausgebildete Pflegekräfte wissen um die Anforderungen, sie können auch körperliche Anstrengungen wie das Heben und Umsetzen von Patienten leichter bewältigen und sie sind in psychologischer Hinsicht geschult. Die Entscheidung für einen Pflegedienst ist gerade bei Mehrfachbelastungen pflegender Angehörige die richtige Lösung. 

 

 

 

 

 

www.pflegedienst.eu

 

 

 

 

Sie möchten einen Eintrag schalten? Sprechen Sie uns an. Gerne informieren wir über die vielen Möglichkeiten. Wir freuen uns auf Sie.

 

 

mehr Informationen

 

 

 

 

 

 

Leistungen der Pflegedienste

 

Ein Pflegedienst bietet verschiedene Leistungen an. Enthalten sind sämtliche Leistungen der Pflegeversicherung. Dazu gehört die Grundpflege (§ 37 Häusliche Krankenpflege), die Bereiche wie Körperpflege, Ernährung oder Bewegung des Pflegebedürftigen umfasst und sich auf regelmäßig wiederkehrende Pflegeleistungen bezieht. Unter Behandlungspflege werden alle medizinisch verordneten Behandlungen verstanden, die der Pflegedienst übernimmt. Dazu gehören beispielsweise Injektionen, Verbände, Wundversorgungen, das Zusammenstellen und Verabreichen von Medikamenten, Blutdruck- und Blutzuckerkontrollen, die Katheter-Versorgung und Bewegungsübungen.

 

Darüber hinaus finden sich auch spezielle Leistungen wie Haushaltshilfe, Begleitung, Einkaufsdienste und Alltagsbetreuung in unterschiedlichen Formen.

 

 

 

Kosten Pflegedienst

 

Krankenkassen und Pflegekassen übernehmen die Kosten für die Leistungen des Pflegedienstes, wenn die entsprechenden Voraussetzungen wie ärztliche Verordnung oder Pflegestufe vorliegen. Werden diese Voraussetzungen nicht erfüllt, so können sich ältere Menschen den Alltag durch eine ausgebildete Pflegekraft dennoch erheblich erleichtern, um die Lebensqualität zu erhalten. Gerade wenn Angehörige oder Bekannte in der Nähe fehlen, sollte dieser Schritt getan werden.

 

 

 

Pflegedienst - Entscheidungshilfen

 

Meistens sind es die Angehörigen, die mit dem Pflegedienst Kontakt aufnehmen, wenn es um die Betreuung älterer und kranker Menschen geht. Doch woran lässt sich die Qualität des Pflegedienstes messen? Ein erstes Vorgespräch klärt viele Fragen und auch das Bauchgefühl, der Eindruck über Räumlichkeiten und Personal entscheiden mit. Eine kleine Checkliste geben wir Ihnen hier gerne an die Hand. Achten Sie auf folgende Punkte:

 

 

  • Examinierte, qualifizierte Pflegekräfte
  • Kompetente Beratung bereits bei der telefonischen Erstberatung
  • Kostenfreier Hausbesuch
  • Übersichtliches Leistungsangebot in schriftlicher Form
  • Nachvollziehbare Kostenpläne/Kostenstruktur
  • Pflegevertrag
  • Information der Angehörigen/Lebenspartner
  • Erreichbarkeit
  • Schnelle Vermittlung von Hilfsmitteln
  • Soziale Betreuungsangebote
  • Außerplanmäßige Einsätze in besonderen Situationen
  • Besondere Hilfsleistungen, z.B.: Rezeptservice, Anträge Pflegeversicherung

 

 


Pflegedienst in Ihrer Nähe finden

 

Wir möchten Ihnen die Suche nach dem richtigen Pflegedienst erleichtern. Daher finden Sie auf diesem Portal kompetente Partner, die mit Herz und Qualifikation in der häuslichen Kranken- und Altenpflege tätig sind. Sie werden unverbindlich beraten und erhalten einen Überblick über alle Leistungen. Suchen Sie gezielt in Ihrer Stadt oder einer Region Ihrer Wahl und sparen Sie sich so aufwendige Recherchen und lange Wege.